Öl

Aus Flottenlexikon

Zu wenig Öl kann den Motor das Leben und Sie eine Menge Geld kosten. Prüfen Sie deshalb bei jedem dritten Tankstopp den Ölstand. Stellen Sie dafür den Motor ab und lassen Sie ihn zehn Minuten abkühlen. Dann die Motorhaube öffnen, den Messstab aus dem Ölbehälter herausziehen und mit einem sauberen Tuch das Öl abwischen. Danach erneut den Stab in den Ölbehälter stecken und nochmals herausziehen. Den Ölstand an den Kerben ablesen. Der Ölstand sollte die Mitte zwischen der MAX- und MIN-Markierung erreichen. Sollte der Ölstand zu niedrig sein, füllen Sie Öl nach - an dem Ölbehälter ist ein Ölzettel mit der Bezeichnung des Öls, das Ihr Fahrzeug benötigt.

Quelle: www.brv-bonn.de/presse/reifen-von-a-bis-z/

Verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr und abonnieren Sie unseren Newsletter. Newsletter Anmeldung

Newsletter An- & Abmeldung

Bitte geben Sie Ihren Vornamen, den Nachnamen und Ihre E-Mail Adresse ein, wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden möchten. Sie können sich jederzeit abmelden.