Andreaskreuz

Aus Flottenlexikon

Andreaskreuz

Das Andreaskreuz spielt nicht nur als Verkehrszeichen eine wichtige Rolle, sondern beispielsweise auch in der Chemie (Gefahrensymbol), oder auch im Fachwerkbau. Als Verkehrszeichen wird das Andreaskreuz für verschiedenen Situationen verwendet:

  • als Vorschriftzeichen vor Bahnübergängen: dem Schienenverkehr Vorrang gewähren
  • als Halteverbotszeichen: Haltverbot auf der Fahrbahn
  • als Gefahrenzeichen: Kreuzung oder Einmündung mit Vorfahrt von rechts

Quelle: www.brv-bonn.de/presse/reifen-von-a-bis-z/

Verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr und abonnieren Sie unseren Newsletter. Newsletter Anmeldung

Newsletter An- & Abmeldung

Bitte geben Sie Ihren Vornamen, den Nachnamen und Ihre E-Mail Adresse ein, wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden möchten. Sie können sich jederzeit abmelden.