Ballonfinanzierung – Autokredit mit Schlussrate

Aus Flottenlexikon

Ballonfinanzierung – Autokredit mit Schlussrate

Ballonfinanzierung – Autokredit mit Schlussrate

Die Ballonfinanzierung kann eine gute Wahl sein, wenn nicht genug Eigenkapital zur Verfügung steht. Die Ballonfinanzierung ist eine Mischform aus Ratenkredit und Leasing. Die Ballonfinanzierung bezeichnet man auch als „Drei-Wege-Finanzierung“ oder Autofinanzierung mit Schlussrate. Bei der Ballonfinanzierung kommt es zum Eigentumsübergang, beim Leasing zahlt man für die Nutzung des Fahrzeuges.

So setzt sich eine Ballonfinanzierung zusammen

Bei der Ballonfinanzierung fällt außer der monatlichen Rate auch eine erhöhte Schlussrate „Ballon“ an. Am Ende der Laufzeit hat man folgende Optionen:

  • Zahlung der Restrate „Ballon“
  • Rückgabe des Fahrzeugs an den Händler – Restwert = Zahlung der „Ballon“-Rate
  • weitere Finanzierung der Schlussrate „Ballon“ durch Anschlussratenkredit


Deckt der Restwert die Restrate „Ballon“ nicht, kann es zu einer Nachzahlung kommen.

Ist eine Ballonfinanzierung sinnvoll?

Sofern man die Schlussrate sicher in einer Summe zahlen kann, rentiert sich die Ballonfinanzierung, durch die geringen Raten während der Laufzeit. Kann die Restrate am Ende der Laufzeit nicht in einer Summe gezahlt werden, kommt es bei einer erneuten Finanzierung zu erhöhten Zinsbelastung, auf die Laufzeit gerechnet.

Verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr und abonnieren Sie unseren Newsletter. Newsletter Anmeldung

Newsletter An- & Abmeldung

Bitte geben Sie Ihren Vornamen, den Nachnamen und Ihre E-Mail Adresse ein, wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden möchten. Sie können sich jederzeit abmelden.