Degressive Leasingraten

Aus Flottenlexikon

Degressive Leasingraten

Eine vereinbarte degressive Leasingrate hat während der Vertragslaufzeit abnehmende Leasingraten zur Folge. Zur steuerlichen Anerkennung, im Fuhrpark-Leasing, ist es Voraussetzung, dass die Leasingraten während der Vertragslaufzeit veränderbar sind.

Da viele Investitionsgüter in der Anfangsphase der Laufzeit einen deutlich höheren Wertverzehr haben als im späteren Verlauf (beispielsweise Winter Spezialfahrzeuge), gibt es degressive Leasingraten (abfallende Leasingraten) als Vertragsmodell, welche durch die Staffelung mehrerer Degressionsstufen auf den Wertverfall der Leasingobjekte eingehen. Die Leasingrate ist am Beginn der Laufzeit deutlich höher als zum Ende hin, als Ausgleich sind die Gesamtkosten in der Regel jedoch niedriger als beim linearen Modell.

Verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr und abonnieren Sie unseren Newsletter. Newsletter Anmeldung

Newsletter An- & Abmeldung

Bitte geben Sie Ihren Vornamen, den Nachnamen und Ihre E-Mail Adresse ein, wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden möchten. Sie können sich jederzeit abmelden.