Fahrt zwischen Wohnung und Arbeitsstätte (Betrieb)

Aus Flottenlexikon

Fahrt zwischen Wohnung und Arbeitsstätte (Betrieb)

Die Aufwendungen, welche der Steuerzahler für die Fahrt zwischen Wohnung und Betrieb hat, werden im Einkommenssteuerrecht mit der sogenannten Entfernungspauschale bei der Steuer berücksichtigt. Als Strecke, die für die Fahrt zwischen Wohnung und Betrieb für die Steuerberücksichtigung zugrunde gelegt wird, ist grundsätzlich die kürzeste Wegstrecke zu wählen. Eine andere Strecke wird nur dann vom Finanzamt anerkannt, wenn diese offensichtlich verkehrsgünstiger ist und regelmäßig benutzt wird. Selbstständige können die Fahrten zwischen Wohnung und Betrieb als Betriebsausgabe geltend machen.

Quelle: gründerlexikon.de

Verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr und abonnieren Sie unseren Newsletter. Newsletter Anmeldung

Newsletter An- & Abmeldung

Bitte geben Sie Ihren Vornamen, den Nachnamen und Ihre E-Mail Adresse ein, wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden möchten. Sie können sich jederzeit abmelden.