Deutlich erhöhter Kraftstoffverbrauch berechtigt zum Rücktritt

Aus Flottenlexikon

LG Düsseldorf, Urteil vom 30.08.2016, AZ: 15 O 425/13

Die Klägerin verlangt von der Beklagten die Rückabwicklung eines Kaufvertrages über ein Neufahrzeug wegen überhöhten Kraftstoffverbrauchs sowie Schadenersatz.

Aussage
Nach Ansicht des LG Düsseldorf kann die Klägerin von der Beklagten die Rückzahlung des gezahlten Kaufpreises abzüglich Nutzungsvergütung für gefahrene Kilometer Zug um Zug gegeben Rückgabe des streitgegenständlichen Fahrzeugs verlangen.

Den gesamten Artikel lesen Sie hier

Quelle: www.autorechtaktuell.de - Newsletter KW 28-2017

Verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr und abonnieren Sie unseren Newsletter. Newsletter Anmeldung

Newsletter An- & Abmeldung

Bitte geben Sie Ihren Vornamen, den Nachnamen und Ihre E-Mail Adresse ein, wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden möchten. Sie können sich jederzeit abmelden.