Selbstbeteiligung

Aus Flottenlexikon

Selbstbeteiligung

Unter einer Selbstbeteiligung/Selbstbehalt bei Versicherungen versteht man, den Betrag, den der Versicherungsnehmer im Schadenfall selbst tragen muss. Die Höhe der Selbstbeteiligung kann in Euro-Beträgen oder als prozentualer Wert der Versicherungssummer vereinbart werden.

Quelle: www.gkk-gutachten.de/

Verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr und abonnieren Sie unseren Newsletter. Newsletter Anmeldung

Newsletter An- & Abmeldung

Bitte geben Sie Ihren Vornamen, den Nachnamen und Ihre E-Mail Adresse ein, wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden möchten. Sie können sich jederzeit abmelden.