Teilamortisation

Aus Flottenlexikon

Unter Teilamortisation versteht man, dass die Gesamtkosten des Leasinggebers (Finanzierungskosten, Nebenkosten, Herstellungs-/Anschaffungskosten) durch die Zahlungen des Leasingnehmers während der Laufzeit nur zum Teil gedeckt (amortisiert) sind. D.h. es bleibt am Ende der vereinbarten Leasinglaufzeit ein Restwert übrig, da nur ein Teil der Gesamtkosten gezahlt wurde. Hier können verschiedenste Vereinbarung zum verbleibenden Restwert getroffen werden.

Verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr und abonnieren Sie unseren Newsletter. Newsletter Anmeldung

Newsletter An- & Abmeldung

Bitte geben Sie Ihren Vornamen, den Nachnamen und Ihre E-Mail Adresse ein, wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden möchten. Sie können sich jederzeit abmelden.