User-Chooser

Aus Flottenlexikon

Wird einem Mitarbeiter in der Car Policy bzw. Dienstwagenordnung bei der Festlegung der Referenzfahrzeuge für die entsprechenden Personenkreise eine gewisse Wahlfreiheit gelassen, spricht man von einem sog. User-Chooser.

Quelle: www.flotte.de


Dienstwagenfahrer haben oftmals – zumindest im Rahmen der herrschenden Dienstwagenordnung (Car Policy) – ein Mitspracherecht bei der Auswahl des Wagens, der ihnen persönlich zugeordnet ist. D. h. der Dienstwagenfahrer ist nicht allein Nutzer (User) des Firmenautos, sondern auch als Auswählender (Chooser) an der Entscheidung über das eingesetzte Fahrzeug beteiligt.

Verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr und abonnieren Sie unseren Newsletter. Newsletter Anmeldung

Newsletter An- & Abmeldung

Bitte geben Sie Ihren Vornamen, den Nachnamen und Ihre E-Mail Adresse ein, wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden möchten. Sie können sich jederzeit abmelden.