Warnweste

Aus Flottenlexikon

Seit Anfang 2005 ist es in verschiedenen EU-Ländern Pflicht, eine Warnweste mitzuführen (z.B. Finnland, Italien, Österreich, Portugal und Spanien). Im Falle eines Unfalls oder einer Panne muss in diesen Ländern eine Warnweste noch im Auto angezogen werden, um andere Autofahrer frühzeitig zu warnen und für die anderen Verkehrsteilnehmer gut sichtbar zu sein. Zu beachten ist, dass die Warnweste im Notfall sofort greifbar ist (Aufbewahrung am besten unter dem Fahrersitz). Bei nicht Mitführung der Warnweste, können bis zu 90 Euro Bußgeld drohen. In Deutschland gilt die Regelung einer Warnwestenpflicht bisher nur für gewerblich genutzte Fahrzeuge.

Quelle: www.brv-bonn.de/presse/reifen-von-a-bis-z/

Verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr und abonnieren Sie unseren Newsletter. Newsletter Anmeldung

Newsletter An- & Abmeldung

Bitte geben Sie Ihren Vornamen, den Nachnamen und Ihre E-Mail Adresse ein, wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden möchten. Sie können sich jederzeit abmelden.