Zulassungsbescheinigung

Aus Flottenlexikon

Zulassungsbescheinigung

Die Zulassungsbescheinigung ist eine amtliche Urkunde für Zulassung eines Fahrzeugs zum Straßenverkehr. Sie dient zur genauen Bestimmung des Fahrzeugs durch Fahrzeug-Identifikationsnummer und Kennzeichen sowie zur Identifizierung des Halters und des Eigentümers.

Seit Anfang Oktober 2005 gilt in Deutschland eine neue Zulassungsbescheinigung in zwei Teilen nach europäischen Richtlinien, durch die die Daten europaweit vereinheitlicht wurden und eine höhere Fälschungssicherheit erreicht wurde. Die Zulassungsbescheinigung Teil I ersetzt seitdem den Fahrzeugschein, die Zulassungsbescheinigung Teil II den Fahrzeugbrief.

Für Fahrzeuge, die bereits vor 2005 zugelassen wurden, ändert sich solange nichts, bis Fahrzeugbrief und Fahrzeugschein neu ausgestellt werden müssten, zum Beispiel bei einer Ummeldung aufgrund von Halterwechsel oder Umzug des Halters. Dann werden beide Dokumente nach den neuen Richtlinien ausgestellt.

Quelle: www.check24.de

Verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr und abonnieren Sie unseren Newsletter. Newsletter Anmeldung

Newsletter An- & Abmeldung

Bitte geben Sie Ihren Vornamen, den Nachnamen und Ihre E-Mail Adresse ein, wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden möchten. Sie können sich jederzeit abmelden.