Zulassungsstelle

Aus Flottenlexikon

Zulassungsstelle

Auf der Zulassungsstelle oder Kfz-Zulassungsbehörde können Fahrzeuge zugelassen werden. Außerdem erteilen die Behörden Fahrerlaubnisse sowie Betriebserlaubnisse. Umgangssprachlich wird die Zulassungsstelle auch Straßenverkehrsamt genannt.

Fahrzeuge können auf der Zulassungsstelle angemeldet, umgemeldet und abgemeldet werden. Die Aufgaben rund um die Kfz-Zulassung übernehmen städtische Behörden beziehungsweise Kreis- oder Landratsämter.

Neuwagen werden in der Regel direkt vom Autohändler auf den neuen Halter bei der Zulassungsstelle zugelassen. Bei Gebrauchtfahrzeugen hingegen muss dies der neue Besitzer meist selbst erledigen. Je nach Art der Zulassung und des Fahrzeugs sind hierfür unterschiedliche Unterlagen bei der Zulassungsstelle vorzulegen.

Viele Zulassungsstellen haben mittlerweile eine Internetpräsenz. Auf dieser können sich Bürger etwa über Zulassungsgebühren und Öffnungszeiten informieren. Die Online-Zulassung von Fahrzeugen ist jedoch bundesweit noch nicht möglich. In den kommenden Jahren soll die digitale An-, Um- und Abmeldung jedoch schrittweise eingeführt werden.

Quelle: www.check24.de

Verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr und abonnieren Sie unseren Newsletter. Newsletter Anmeldung

Newsletter An- & Abmeldung

Bitte geben Sie Ihren Vornamen, den Nachnamen und Ihre E-Mail Adresse ein, wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden möchten. Sie können sich jederzeit abmelden.